Neue Weltkulturerbestätte auf Gran Canaria



Aktuelle Reise- und Urlaubs-Tipps

Die Höhlendörfer Risco Caído und die heiligen Berge von Gran Canaria zählen neu zum Unesco Weltkulturerbe. Foto: Orlando Torres

Die Höhlendörfer Risco Caído und die heiligen Berge von Gran Canaria zählen neu zum Unesco Weltkulturerbe. Foto: Orlando Torres

Seit neuestem gehören die Höhlendörfer Risco Caído und die heiligen Berge von Gran Canaria, wo einst die kanarischen Ureinwohner seit dem 15. Jahrhundert isoliert lebten, zum Unesco Weltkulturerbe. Noch heute finden sich dort Überreste ihres Lebens wie Getreidespeicher und Zisternen. Damit haben die Kanarischen Inseln jetzt vier Welterbestätten: Auch der Garajonay-Nationalpark auf La Gomera, der Teide-Nationalpark und die Stadt San Cristóbal de La Laguna auf Teneriffa gehören dazu. Die Insel La Gomera beherbergt zudem ein immaterielles Weltkulturerbe, das Silbo Gomero, die gepfiffene Sprache, welche die Einheimischen seit Jahrhunderten verwenden.
Quelle: TravelNewsPort

Jetzt Urlaubsangebote buchen

Urlaubsangebote bei Urlaub ab Nürnberg für den nächsten Urlaub:



Urlaub ab Nürnberg - Urlaub mit Bestpreis-Garantie buchen

Flüge, Lastminute-Angebote, Pauschalurlaub, Kreuzfahrten und vor allem: Urlaubsbuchung mit Bestpreis-Garantie ab Flughafen Airport Nürnberg NUE! Bei Fragen steht unsere kompetente Reise-Hotline gerne bereit, um Ihnen ein kostenloses Reiseangebot zu erstellen.



15.07.2019





FOLLOW ME - Urlaubsangebote Urlaub-Angebote.de Facebook Urlaub-Angebote.de Google+ Urlaub-Angebote.de Twitter

Kostenlose Urlaubsangebote per E-Mail erhalten